LED Flutlich für Sportplätze

LED Sporthallenbeleuchtung von PRAML

Eine optimale Beleuchtung in Sporthallen ist ausschlaggebend für das Sporterlebnis und die Sicherheit. Mit einem LED Beleuchtungskonzept für Sporthallen erhalten Sie ein zuverlässiges, kostengünstiges und gleichzeitig umweltschonendes Ergebnis, das sich zusätzlich durch seine Langlebigkeit auszeichnet. Finden Sie mit PRAML jetzt die optimale Lösung für Ihre Sporthallenbeleuchtung.

Unsere Referenzen

SV Schalding

SV Schalding

Kunstrasenplatz Passau am Dreiflüssestadion

FC-Passau Kunstrasenplatz
am Dreiflüssestadion

Kunstrasen FC Ruderting

FC Ruderting

Besondere Anforderungen an die Sporthallenbeleuchtung

Viele Turnhallen sind für eine große Anzahl verschiedener Sportarten und Veranstaltungen ausgelegt. Die Beleuchtung muss dementsprechend den unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. Je nach Sportart und Wettkampfniveau kommen unterschiedliche Beleuchtungsklassen zum Einsatz, die durch die DIN EN 12193 spezifiziert werden.

World Hockey League

Ich bin eine Bildunterschrift

SV Ahlerstedt Ottendorf

Ich bin eine Bildunterschrift

Für eine optimale Sporthallenbeleuchtung spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Unter anderem müssen die Leuchten ein hohes Maß an Flexibilität und Widerstandsfähigkeit aufweisen. Die sogenannte Ballwurfsicherheit beschreibt Leuchten, die schlag- und stoßfest sowie sparsam und pflegeleicht sind. Durch ideale Sehbedingungen ohne Schattenwurf und mit Blendfreiheit wird das Verletzungsrisiko beim Sport minimiert und eine möglichst hohe Sicherheit gewährleistet. Bälle müssen beispielsweise auch bei schnellem Tempo gut sichtbar sein.

Der Profisport stellt dabei andere Anforderungen an die Beleuchtung als der Freizeitsport. Außerdem muss die Turnhallenbeleuchtung unter Umständen auch für professionelle Events ausgelegt sein. Sporthallen stellen hohe Anforderungen an die Beleuchtungsstärke, die Lichtfarbe, die Lichtrichtung und die Gleichmäßigkeit der Beleuchtung.

Beleuchtungsklassen nach DIN EN 12192

Die Anforderungen an Sportstätten mit unterschiedlichen Trainings- und Wettkampfbedingungen werden durch die DIN EN 12192 in Form von sogenannten Beleuchtungsklassen festgelegt. Es gibt drei Beleuchtungsklassen, die unterschiedliche Trainings- und Wettbewerbsniveaus beschreiben:

  • Klasse I: Hochleistungswettkämpfe werden mit 750 Lux beleuchtet
  • Klasse II: Leistungstraining und Wettkämpfe mit mittlerem Niveau werden mit 500 Lux beleuchtet
  • Klasse III: Einfache Wettkämpfe, Trainingseinheiten, Schul- und Freizeitsport werden mit 300 Lux beleuchtet

Vorteile von LED Technik bei der Beleuchtung von Sporthallen

Dank moderner LED Sporthallenbeleuchtung ergibt sich eine Vielzahl an Vorteilen. Sie profitieren von einer nachhaltigen Betriebskostenersparnis und geringen Wartungskosten durch die sehr lange Lebensdauer und den bis zu 70% geringeren Stromverbrauch. Zudem überzeugt LED Lichttechnik durch eine geringe Wärmeentwicklung und stufenlose Dimmbarkeit. LED Leuchtmittel sind unbedenklich für die Gesundheit und die Umwelt. Mit LED Sporthallenbeleuchtung entsteht keine Einschaltverzögerung. Ihnen steht sofort die volle Helligkeit zur Verfügung. Auch Lichtflackern gehört dank LED der Vergangenheit an.

Begeistert von unserer Lichttechnik

Bremer SV

Sporthallenbeleuchtung umrüsten oder neu planen mit PRAML

Wir begleiten Sie zuverlässig von der Beratung, der Konzeption und Planung über die Installation bis hin zur Wartung. Unsere Mitarbeiter prüfen gemeinsam mit Ihnen vor Ort, welche Möglichkeiten sich bieten und erstellen ein Lichtkonzept, das optimal zu Ihren Anforderungen passt. Kontaktieren Sie uns jetzt und lassen Sie sich beraten!

    Ich bitte um Rückmeldung per ...

    Ihre Nachricht an uns